Wasserski, Wakeboarding und Wakeskating an der Seilbahn

Profi-Kabel

 

Das Pro Cable war die allererste Seilbahn im Lakeside Paradise. 

 

Wir haben es aufgrund der großen Vielfalt an Hindernissen und der Geschwindigkeit, mit der sich die Seilbahn dreht, in "Pro Cable" umbenannt.

Im Gegensatz zum Rookie Cable dreht diese Full-Size-Seilbahn nach links.

Rookie-Kabel

Wir haben die neue Seilbahn "Rookie Cable" genannt. 


Diese Seilbahn dreht sich im Gegensatz zur Pro Cable nach rechts und wird jeden Tag langsamer gefahren. Er enthält 6 Hindernisse.

Kleines Kabel 2.0

Diese Seilbahn ist perfekt für einen ersten Einstieg in diesen fantastischen Wassersport.

Der Seilbahnführer bedient die Seilbahn manuell und erhöht dabei schrittweise die Geschwindigkeit.

Der ideale Kabelweg zum schnellen Erlernen des Starts.

Wie funktioniert eine Seilbahn?

Der Wakeboarder oder Wasserskifahrer macht einen Trockenstart von der Startplattform senkrecht zum Kabel. Sobald Sie auf dem Wasser sind, können Sie mehrere Runden drehen. Wenn Sie hineinfallen, schwimmen Sie zum Ufer, laufen Sie zurück und beginnen Sie von vorn.

Der Motor befindet sich am Startpunkt. Sie sorgt dafür, dass die Seilbahn mit einer Geschwindigkeit von 0 bis 50 km/h rotieren kann.

Alle 90 Meter gibt es einen "Mäher". Dies ist eine Befestigung in den beiden Orbitalseilen mit einem Greifer, der eine Skileine tragen kann. Es gibt acht Aufsätze, so dass acht Skileinen für Wasserski, Wakeboarding, Kneeboarding, Wakeskating und Skurfing herumgeschickt werden können.

Kosten?

Unsere Kapazität von 25 Teilnehmern pro Stunde gewährleistet, dass wir die Preise niedrig halten können, insbesondere im Vergleich zum Wasserskifahren und Wakeboarden hinter einem Boot, wo der Benzinverbrauch sehr hoch ist. Unser Kabel funktioniert vollständig mit Ökostrom und ist daher nicht umweltschädlich.

Schwierig?

Wasserskifahren oder Wakeboarden ist für alle Altersgruppen geeignet und leicht zu erlernen. Für eine allererste Session ist es für Jung und Alt interessant, mit unserem 2.0 zu starten. Diese kleinere Leitung bietet eine Einzelführung. So wird sichergestellt, dass die erste Einführung reibungslos verläuft. Danach kann eine Reservierung auf einem der Full-Size-Kabel vorgenommen werden. Wakeboarden ist vergleichbar mit Snowboarden und bietet mehr Dynamik auf dem Wasser.

Sicher?

Das System erfüllt selbstverständlich alle Sicherheitsanforderungen und wird jährlich überprüft. Alle unsere Instruktoren haben eine spezielle Ausbildung für die Führung aller Wassersportler auf und um das Wasser erhalten. Darüber hinaus absolvieren die Ausbilder jährlich einen Kurs in Rettungstechniken und Erster Hilfe. Damit jedem perfekt und korrekt geholfen werden kann, spricht das Personal an der Seilbahn drei Sprachen: Niederländisch, Französisch und Englisch.

Was ist eine Seilbahn?

Wasserski und Wakeboarding an der Seilbahn ist ein beliebter Wassersport, der Jung und Alt gleichermaßen anspricht. Hier wird anstelle eines Bootes ein Schlepplift verwendet. Sie besteht aus fünf Stützpfeilern, die um und über dem Duinenwater-See errichtet sind. Jeder Stützpfeiler hat einen Radkasten, um den zwei Stahlseile gespannt sind. Die Länge der Seilbahn beträgt 720 Meter, womit wir eine der längsten Seilbahnen Europas sind.

Ist eine Seilbahn umweltfreundlich?

Ein Wasserskilift ist nicht umweltschädlich, weder in Bezug auf den Energieverbrauch noch auf den Lärm. Angetrieben wird er von einem frequenzgeregelten 45-kW-Elektromotor, der durchschnittlich 25 kW/Stunde an grüner Energie verbraucht. Messungen von ALTA Cableski BV zeigen, dass die Seilbahn einen Geräuschpegel von weniger als 50 Dezibel in einer Entfernung von 30 Metern hat.

 
 

Ist Wakeboarden an der Seilbahn wie Kitesurfen auf dem Meer?

Nein, es ist ähnlich, aber sicher nicht dasselbe. Auf einem Wakeboard steht man aufrecht auf seinem Brett, während man beim Kitesurfen meist rückwärts hängt oder in einem Trapez oder Trapez sitzt. Auf einem Wakeboard werden keine Flossen verwendet, so dass Sie Hindernisse sicher überwinden können.

Das Wakeboarden an der Seilbahn ist jedoch eine gute Übung. Sie können in kurzer Zeit viel Boardgefühl bekommen und somit erfahrener sein, wenn Sie die nächste Kitesurfing-Session starten. Kitesurfing-Kurse können jederzeit über unseren Beach Club Surfers Paradise gebucht werden!

de_DEDE